Neu!!! Lady Xara

 

Im September 2021 werde ich an folgenden Tagen in Leipzig anwesend sein: 03.09., 04.09. und 05.09. sowie am 23.9. und 24.9.

In der nächsten Zeit freue ich mich, meine Gäste auch im Domizil der Herrin Syonera von Styx, im SM-Bahnhof in Leipzig begrüßen zu können.
Ich bin eine passionierte und engagierte Spielerin und Perfektionistin aus Überzeugung, die Innovation, Vielfalt, Brillanz und Varianz in Anspruch und Konsequenz lebt. So liebe ich die formvollendete Ästhetik einer perfekten Inszenierung und die Finesse und Herausforderung jeder mir vertrauensvoll offenbarten, individuellen Phantasie.
Das Spiel um Dominanz und Hingabe sehe ich als meine bevorzugte Kunst- und Ausdrucksform komplexer Individualität, als eine Sprache, die eine Art der Kommunikation und Verständigung zwischen zwei Menschen herstellen kann, die nicht nur von der sinnvollen Aneinanderreihung spezifischer Vokabeln lebt, sondern im Gegensatz zum gesprochenen Wort auch einen Zugang des realen Seins zum unbewussten, vielleicht geträumten und noch nie gelebten Selbst schaffen kann.
Fasziniert und immer wieder überrascht von der Intensität einzigartiger Begegnungen und Momente, glaube ich an die immanente Chance eines perfekten Augenblickes in seiner unauslöschlichen Bedeutung im Leben und Empfinden jedes Menschen.
Mit Authentizität und Stilsicherheit geleite ich Dich durch die Abgründe und an die Grenzen Deines Seins und verleihe so Träumen die immer neue Kraft realer Erlebnisse.
So bietet auch der weiße Bereich insbesondere durch seine vielfältigen Möglichkeiten auch nach Jahren immer wieder spannende Herausforderungen.​
Nach der Erstellung einer umfassenden Anamnese werden bei einer eingehenden und intensiven Befragung neurologische, physiologische oder auch psychisch indizierte Problemstellungen möglichst frühzeitig unter Anwendung klassischer klinischer Diagnostik, wie der Reflexkontrolle oder digital rektaler Untersuchungen erkannt sein und alsbald angemessenen und umfassend therapiert werden.
Meine besondere Vorliebe gilt im klinischen Bereich im Besonderen den Neuerungen der Medizintechnik wie der apparativen Diagnostik und speziellen Methodik der Elektrotherapie. Auch Atemkontroll- und Inhalationstherapien, gern in Kombination mit kompletten Latexierungen und Verschlauchungen üben auf mich eine besondere Faszination aus.
So nehme ich auch gern Langzeitpatienten in meine Obhut und interessiere ich mich selbstverständlich einfühlsam für Dein Wohlergehen wie auch genussvoll spezifisch für Deine Leiden.
Erforsche auch die dunkle Seite Deiner Phantasien und erweitere Deinen Erfahrungshorizont unter der verantwortungsvollen Führung meines sanften, durchdringenden Blickes!
Auch Frauen, Paare und Anfänger empfange ich mit Verständnis, Intuition und Einfühlungsvermögen.
Ich spreche nach zahlreichen Auslandsaufenthalten fließend Englisch auf muttersprachlichem Niveau und selbstverständlich Deutsch sowie Französisch.

Spezialgebiete und persönliche Vorlieben:
Kunstvolle Shibari-Fesselungen – vom einfachen Takate Kote bis zur Flying Suspension
Technisch versierte und authentische Klinikspiele
Elektrofolter nach allen Regeln der Kunst – ausgeführt mit dem ET312 und/oder Hochfrequenztechnik
Inhaftierungen und Langzeiterziehungen
Feminisierungen und Zofenausbildungen – Ästhetische Transformationen (z.B. zur Sissy, Dame oder Latexhure)
Komplexe Rollenspiele mit Niveau und Anspruch
Klassische Erziehungen und Kommunikationstraining
Latexierungen, Mumifizierungen und Eingipsungen
Atemreduktion und Natursekt
Harnröhrendehnungen, Katheterisierungen und Blaseninstillationen
Einläufe, Zwangs- und Strafklistiere
Nadelungen – von soft bis extrem
Spanking, Flagellation und Bastonade
CBT, Wachs und Spikes
u.v.m.

Tabus: GV, OV, KV, Vomit und Ringkämpfe

Ich werde an ausgewählten Tagen anwesend sein, eine Terminvereinbarung sollte frühzeitig bei mir persönlich erfolgen.

Webseite: www.ladyxara.com
email: xara@sm-bahnhof.com
Telefon: +49-(0)160-96819662